Firmeninsolvenz

Insolvenz oder Unternehmenssanierung?

Eine Firmeninsolvenz ist die Insolvenz eines am Markt noch aktiven Unternehmens. Die Insolvenz erfolgt im sogenannten Regelinsolvenzverfahren. Eine Insolvenz erfolgt, wenn die Insolvenzgründe der Zahlungsunfähigkeit und/oder Überschuldung vorliegen. Bei einem Eigenantrag reicht auch bereits drohende Zahlungsunfähigkeit als Insolvenzgrund aus

 

Die Regelungen zur Firmeninsolvenz bzw. Regelinsolvenz finden auch bei ehemaligen Selbstständigen Anwendung, sofern aus der früheren selbstständigen Tätigkeit Verbindlichkeiten aus Arbeitsverhältnissen und mehr als 20 Gläubiger bestehen.

 

Eine Firmeninsolvenz kann zu einer gesicherten Sanierung des Unternehmens führen. Denn das Unternehmen kann sich von bestehenden Altlasten befreien und für die Zukunft neu ausrichten. In der Firmeninsolvenz einer Kaptalgesellschaft (insbesondere bei einer GmbH und/oder GmbH&Co KG) kann eine Sanierung durch einen Insolvenzplan erfolgen oder durch eine übertragende Sanierung.

 

Wichtig ist zu wissen, dass heute die Sanierung des Unternehmens und die Erhaltung von Arbeitsplätzen im Vordergrund steht und nicht die Zerschlagung des Unternehmens.

 

Wir erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Insolvenzverwalter ein tragfähiges Sanierungskonzept, das die Erhaltung ihres Unternehmens sichert.

 

Restschuldbefreiung kann für Einzelunternehmer wie im Verbraucherinsolvenzverfahren erlangt werden. Jeder Unternehmer darf trotz Insolvenz weiterhin selbstständig tätig sein.

 

Uns ist stets bewusst, dass der Antrag auf Firmeninsolvenz für Sie als Inhaber und/oder Geschäftsführer ein schwerer Schritt ist, denn oft hat man in sein eigenes Unternehmen nicht nur sehr viel Arbeit und Geld investiert, sondern oft auch Herzblut hineingesteckt. Trotzdem gibt es einen Zeitpunkt, wo der Insolvenzantrag und die Firmeninsolvenz beantragt werden sollte, um eigene zivil- und strafrechtliche Haftungsrisiken aus einer Insolvenzverschleppung zu verhindern. Achtsam müssen Sie sein, wenn sie merken, dass Ihre Firma ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber Gläubigern langfristig nur noch teilweise oder gar nicht mehr nachkommen kann.

 

Wir überprüfen gerne Ihre wirtschaftliche Situation und das Vorliegen von Insolvenzgründen.


Unter 0421/244 544-0 sind wir von Montag - Freitag für Sie in Bremen erreichbar. Gern können Sie uns auch eine Email an sekretariat@ra-ask.de senden, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.