Privatinsolvenz

Privatinsolvenz - raus aus den Schulden

 

Um sich von der Schuldenlast zu befreien steht auch dem Verbraucher der Weg zur Entschuldung offen:  Das Privatinsolvenzverfahren bzw. das Verbraucherinsolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung. Das Verbraucherinsolvenzverfahren gilt für Privatpersonen (natürliche Personen), die keine selbständige berufliche Tätigkeit ausüben oder die selbständig tätig waren, aber deren Vermögensverhältnisse überschaubar sind (und bei etwa 20 Gläubigern).

 

Die Restschuldbefreiung kann nur aufgrund eines Insolvenzverfahrens erlangt werden. Im Privatinsolvenzverfahren wird zunächst alles verwertbare Vermögen zu Gunsten der Gläubiger verwertet. Das Privatinsolvenzverfahren besteht aus drei Stufen:

  • außergerichtlicher Einigungsversuch
  • gerichtliches Schuldenbereinigungsverfahren
  • vereinfachtes Insolvenzverfahren mit Wohlverhaltensphase

In einem ersten Schritt versuchen wir eine Einigung mit Ihren Gläubigern zu erzielen. Hierzu müssen wir natürlich Ihren Gläubiger Ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse darlegen. Darauf basierend unterbreiten wir Ihren Gläubigern einen konkreten Zahlungsplan oder sogar einen Schuldenerlass.

 

Stimmen ihre Gläubiger dem Vorschlag zu, ist die Durchführung eines Insolvenzverfahrens nicht mehr notwendig.

 

Nur für den Fall, dass ein Einigungsversuch scheitert, müssen wir gemeinsam überlegen, doch einen Insolvenzantrag zu stellen.

 

Durch die Insolvenzrechtsreform im Sommer 2014 kann die Restschuldbefreiung bei einer Privatinsolvenz schneller erreicht werden - allerdings gibt es auch neue Versagungsgründe. Überschuldete Personen sollen jetzt früher die Chance für einen Neuanfang erhalten. Jedoch nur, wenn sie sich glaubhaft um eine Befriedigung der Ansprüche ihrer Gläubiger bemühen.

 

Dies gilt jedoch nur für Privatinsolvenzverfahren, welche nach dem 1.7.2014 eröffnet wurden. Hier kann die vorgezogene Restschuldbefreiung beantragt werden. Sind die Verfahrenskosten gedeckt ist eine Restschuldbefreiung nach fünf Jahren möglich, innerhalb von drei Jahren, sofern sie zusätzlich 35 % der Gläubigerforderungen befriedigen können.


Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Unter +49(0)421 244 5440  stehen wir Ihnen in Bremen zur Seite. Die Erstberatung ist selbstverständlich kostenlos! Gern können Sie uns auch eine Email an info@ra-ask.de schreiben. Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen.

 

Gern beraten wir Sie auch bei Fragen zur GmbH Gründung, Geschäftsführervertrag, Gesellschaftsrecht, Sozialrecht oder Arbeitsrecht. Durch unsere jahrelange Erfahrung haben Sie einen Anwalt mit höchstem fachlichen Wissen und Kompetenzen an Ihrer Seite!